Fakultät I: Elektro- und Informations- technik

Home
Claudia Villiger

Forschung

Experten-Laienkommunikation in Technik und Medizin

 
 


Forschung

Lehre

Curriculum Vitae

Publikationen

Vorträge

Aktivitäten

E-Mail

Adresse

Impressum

Im Zentrum des Textens für die Technische und die medizinische Dokumentation steht die Frage: "Wer ist mein Leser?". Beim Texten für Laien übernehmen wir eine "Übersetzerfunktion". Dabei geht es nicht nur darum, Fachausdrücke allgemeinverständlich zu formulieren. Auch die Frage, wozu unsere Leser den Text brauchen, sollte die Strukturierung des Textes und den Zugriff auf seine Inhalte bestimmen.

Die neuen Medien eröffnen im Rahmen der Experten-Laienkommunikation weitere Möglichkeiten der Vermittlung von Informationen, erfordern aber auch die Abstimmung des Einsatzes dieser Medien auf das jeweilige Nutzerverhalten. Im Bereich der Technischen Dokumentation habe ich mich hautpsächlich mit der Experten-Laienkommunikation durch Online-Dokumentation auseinandergesetzt.

Dissertation: Vom Paragraf zum Hypertext ­ Strategien der globalen Textorganisation in Online-Hilfetexten der Softwaredokumentation

Artikel zu Überschriften im Hypertext

 

 
Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit in der Experten-Laienkommunikation liegt in der Vermittlung von medizinischen Inhalten durch Texte. Seit 2000 arbeite ich in einer Arbeitsgemeinschaft mit, die unter anderem Patienteninformationen für chronisch Kranke verfasst. Kennzeichnend für die Arbeitsweise dieser Arbeitsgruppe ist ihre Interdisziplinarität. Gemeinsam (Patienten, Ärzte, Angehörige, Sozialpädagogen und Pharmazeuten) diskutieren wir die zu vermittelnden Inhalte. Zentrales Thema ist dabei immer wieder der Umgang mit der chronischen Krankheit im Alltag.    
     

© Dr. Claudia Villiger, letzte Änderung 14.08.2005 13:45 ; © Gestaltung: Dipl. Anne Villiger