Volkert Brosda

 

F&E

  • Datenbank basierte Informationssysteme
    • Lehr-/Lerneinheit zum Thema Synchronisation von Prozessen aus der Lehrveranstaltung Betriebssysteme für Technische Redakteure. Diese Lehr-/Lerneinheit nutzt zur eigenen Ablaufbeschreibung und -steuerung Endliche Automaten. Auch zur Laufzeit können die so in einer Datenbank beschriebenen Abläufe verändert werden. Eine personifizierte Nutzung der Anwendung wird dadurch ebenfalls unterstützt.
    • Im Projekt NORMA wird eine Textproduktion vorgestellt, in der Autoren in verschiedenen Schreibsituationen unterstützt werden. Bei bestimmten Schreibaktivitäten wählt der Autor nur noch aus vorgegebenen Wissensbeständen aus. Das Software-Werkzeug verarbeitet Wissensbestände, die sich einem universellen Programm zu erkennen geben. Die Wissensbestände werden wahlweise in dynamischen Klassen (JavaScript) bzw. in XML-Strukturen beschrieben. Damit sind die Wissensbausteine zur Laufzeit strukturell veränderbar.
  • XML basierte Dokumentationsarchitekturen (So sind Kapitel bzw. Themen in der TR allgemein aufgebaut. Mit einer solchen Struktur lassen sich Kapitelsammlungen erstellen.)
  • Pipelining im Umfeld der Technischen Redaktion
    (Hierunter versteht man insbesondere die vielfätigen Prozessschritte in einer XML-basierten Dokumentation. Es geht um die modulare Nutzung diverser Technologien wie etwa XML Schema, XInclude, XProc, XSL, XQuery und SQL).
  • Adaptive Technische Kommunikation
    Auf der tekom Jahrestagung im November 2009 wurde unter dem Thema "Nutzergerechte Technische Dokumentation" eine Architektur für Informationssysteme der Technischen Dokumentation vorgestellt. Solche adaptiven Informationssysteme passen sich selbständig an die Bedürfnisse des Nutzers an. Ein Beispiel für eine Selbstanpassung einer Listendarstellung zeigt den Einsatz diverser Technologien wie etwa RDFs zur Beschreibung von Ontologien (Nutzermodell, Systemmodell), SQL für die Ablage der Ontologien, XQuery für die Modularisierung von Arbeitsschritten bei der XML basierten Publikation und XProc zur Beschreibung einer Publikations-Pipeline. Das Beispiel wurde unter Einsatz des Frameworks Jena und des XML-Entwicklungswerkzeugs Oxygen realisiert.