Software Update Server für Macs

Worum geht es?

Beim neuen Software Update Service (SUS) an der FH Hannover handelt es sich um einen Dienst, der exklusiv für Apple-Macintosh-Rechner mit dem Betriebssystem Mac OS X ab Version 10.4 angeboten wird. Für andere Betriebssysteme wie Windows oder Linux ist er nicht geeignet, auch nicht für ältere Versionen des Mac OS X wie 10.3 oder noch ältere wie OS 9.

Gegenüber Mac OS X 10.4 und neueren Versionen (10.5, 10.6) ist er jedoch außerordentlich spendabel: Alles, was man sonst "von Hand" über die Systemaktualisierung von Apple bezieht, bekommt man nun auch direkt aus der Hochschule. Dazu gehören selbstverständlich alle Betriebssystem-Updates und Sicherheitspatches, aber auch Verbesserungen zu allen anderen Apple-Softwareprodukten.

Wenn Sie Ihren oder die von Ihnen verwalteten Rechner über diesen Server "auffrischen" wollen, beachten Sie bitte Folgendes:

Hinweis Hinweis:
  Ihr Rechner muss im FH-Netzwerk beheimatet sein: Er muss über eine IP-Adresse im Bereich "141.71.x.x" mit einer Subnetzmaske "255.255.x.x" verfügen. Ausserhalb der FHH kann der Dienst nicht sinnvoll genutzt werden - die Firewall unterbindet das. Die automatische Software-Aktualisierung muss aktiviert sein.